Fußpflegepraxis Schupp
Gesunde und schöne Füße

 Willkommen auf unsere Webseite

 Unser Ziel ist es Ihre Füße und Hände gesund und schön zu machen und zu erhalten.

Daher haben wir ein Studio erschaffen das stilvoll gestaltet wurde, um Ihren eigenen Wohlfühlfaktor absolut zu gewährleisten.

Wir bieten Ihnen mehr als Fußpflege und Naildesign, lernen Sie uns kennen und überzeugen Sie sich selbst.

Ich kümmere mich sowohl in medizinischer als auch in kosmetischer Hinsicht gerne um Ihre Füße. 

Dabei steht Ihre persönliche Betreuung und Beratung sowie Sauberkeit und Hygiene bei mir immer an erster Stelle.

 Für Ihre Behandlung benutze ich modernste Geräte,sterilisierte Instrumente und bestes Zuebhör.

Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und sehen Sie sich in Ruhe auf meiner Webseite um.

 Ich berate Sie gerne!  Rufen Sie mich an und erfahren sie mehr über uns, das umfassendes Angebot, Produkte und Preise und lernen Sie mich einfach kennen. 

 

 

Unser Behandlungsraum, lädt zum Wohlfühlen und entspannen ein 


Anamnese

Kein Körperteil wird vom Menschen so sehr beansprucht wie die Füße. Umso verwunderlicher ist es, dass viele erst bei auftretenden Beschwerden beginnen, ihren Füßen die Aufmerksamkeit zu schenken, die sie für ein gesundes Leben benötigen.

In der medizinischen Praxis erhalten Sie in solch einem Fall die optimale fachmännische Beratung.


Die persönliche Entstehungsgeschichte Ihrer Krankheit

Die Vielfältigkeit der Fachbereiche  mit denen ein Fußpfleger zu tun hat, macht eine Anamnese außerordentlich wichtig.

Um eine optimale Behandlung auf Sie abstimmen zu können, beginnt der erste Schritt einer  Behandlung mit einer ausführlichen Anamneseerhebung (anamnesis = griech. Erinnerung).

Dabei handelt es sich um die akribische Befragung nach der gesamten Krankengeschichte. Um Auskünfte über Risiken und Probleme zu erhalten, werden die aktuellen Beschwerden im Detail abgefragt.
Dabei können Krankheitszeichen auf Grunderkrankungen hinweisen, die zuerst behandelt werden müssen, um die Beschwerden zu lindern.

Weiterhin gehört es zur vollständigen Anamneseerhebung, dass familiäre Vorbelastungen und Medikamenteneinnahmen besprochen werden.

Ereignisse wie körperliche aber auch geistige Belastungen auf der Arbeit oder in der Familie, sowie der Lebensstil und die Ernährungsgewohnheiten können Anhaltspunkte für die aktuelle Problematik darstellen.

Aktive Mithilfe ist erforderlich

Auch wenn Ihnen die Anamnese mühsam erscheint, weil Sie, wie viele andere Patienten auch, Ihre Beschwerden schon an vielen anderen Stellen geschildert haben, so sind Ihre Hinweise ausschlaggebend für eine erfolgreiche Behandlung. Eine genau durchgeführte Anamnese bildet die Grundlage aller folgenden Behandlungsmaßnahmen oder Beratung die zur Beseitigung bzw. zur Linderung des Problems erforderlich sind.

Aus diesem Grund ist es außerordentlich wichtig, dass Sie als Patient aktiv mitwirken und Ihre krankheitsbezogene Vorgeschichte so berichten, wie sie sich aus Ihrer Perspektive darstellt.

Wofür dient die Anamnese? Kurzüberblick

  • Ergebnis der Anamnese ist die Grundlage des Behandlungsplans, aller Beratungen und Empfehlungen
  • Dient der Dokumentation des Behandlungsverlaufs
  • Schafft Vertrauen in beide Richtungen